You are here

Frankreich: Landesweiter Streik in Notaufnahmen

Frankreich: Landesweiter Streik in Notaufnahmen

französisch mit dt. UT

|

4 min

| 2019 |

hits: 166

Seit März 2019 streiken in Frankreich die Notaufnahmen in mehr als 60 Krankenhäusern, um gegen die mangelhafte Personal- und Materialausstattung zu protestieren, denn die Notaufnahmen sind überlastet, womit eine Gefährdung der Patient_innen einhergeht. Es handelt sich in erster Linie um einen symbolischen Streik, da es Beschäftigten der Notversorgung verboten ist, ihre Arbeit tatsächlich niederzulegen. Dennoch kam es am Donnerstag, den 28. Mai um 12 Uhr zu einem echten, fünfminütigen Streik in einem Dutzend Krankenhäusern, an dem sich vor Ort mitunter mehr als fünfzig Beschäftigte beteiligten. 

Neben der besseren finanziellen und personellen Ausstattung fordern die streikenden Arbeiter_innen auch einen Stopp des Bettenabbaus und eine Lohnerhöhung von 300 Euro. Der nächste landesweite Aktionstag ist für den 6. Juni geplant. 

Auch in der Bundesrepublik protestieren Krankenhausbeschäftigte für höhere und gerechtere Löhne für die Belegschaften. Am Donnerstag, den 23. Mai traten die Beschäftigten der Sana Kliniken Aktiengesellschaft, darunter im Sana-Klinikum in Berlin-Lichtenberg, in einen bis zu zehnstündigen Warnstreik. Wie in Frankreich, ist der Personalmangel eines der drängendsten Probleme: „Wir werden immer weniger, die Arbeit steigt, für Patienten bleibt kaum noch Zeit“.

Tags: gesundheit

Kommentare

ES IST ZWAR TRAURIG ....Wir müssen Streiken ...nicht warnen ....sondern Arbeit niederlegen und nur Lebenserhaltende und echte Notfälle behandeln und überwachen....der REST so schlecht es auch klingt muß ohne wenn und aber bis Streikende warten ...und das wird zu Polizeieinsatz führen...der wütende Mob wirds “IHNEN“ beibringen ....Wir haben die Macht...und nur gemeinsam und auf einen Wink muß es in ganz Eoropa zur sofortigen Arbeitsniederlegung in jeglicher medizinisch oder sozialer öffentlicher wie privater Einrichtung kommen...das ist heutzutage technisch möglich....und nach 1 h haben wir den med . Supergau und dann werden sie uns geben was unser ist....Personal und mehr Geld....Wir haben es in der Hand . WIR SIND STÄRKER ...WIR HABEN 30 JAHRE DURCHGEHALTEN ....DANN GEHTS AUCH 48 h NICHTS ZU TUN ...' WIR MÜSSEN AUF DIE STRASSE ...WIR SIND EINS...ALSO Ärsche hoch und SCHNELL VERNETZEN ....

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob du ein menschlicher Benutzer bist und um Spam vorzubeugen.

Embed Video

Du kannst die Größe des Vides über WIDTH und HEIGHT festlegen.
Beispiel 16 zu 9 Video: WIDTH: 425 HEIGHT: 245