You are here

Sacco und Vanzetti (Trailer)

Sacco und Vanzetti (Trailer)

englisch mit dt. UT

|

2 min

| 2006 |

hits: 117

Dokumentarfilm über die Ermordung der Anarchisten Nicola Sacco und Bartolomeo Vanzetti am 23. August 1927. Sie waren in Masachusetts als Arbeiteraktivisten bekannt. 1920 von der Polizei verhaftet, wurde ihnen zweifacher Raubmord angehängt.

"Sie waren Kriegsgegner, sie waren keine Patrioten, Und das war viel wichtiger als ob sie Raubmörder waren oder nicht." (aus dem Film)

Der Prozess gegen die beiden Einwanderer wuchs sich zu einem weltweit beachteten Justizskandal aus: "In dem fadenscheinigen Prozess werden Dutzende von Entlastungszeugen nicht gehört, weil sie 'Ausländer' waren, Beweismaterial zur Entlastung der Beschuldigten wird unterschlagen. Selbst als die wahren Täter die Tat gestehen, ignorieren Richter Thayer und Staatsanwalt Katzmann die Fakten." (jW)
Millionen Menschen protestierten weltweit gegen ihre Ermordung.

"Im Film werden Sacco und Vanzettis Gefängnisschriften und Interviews – u.a. mit Howard Zinn, Arlo Guthrie und Studs Terkel – mit den Spuren, die sie in Kunst und Musik hinterließen, und historischem Filmmaterial verwoben." (Sabcat Media)

Der Film läuft derzeit u.a. im Berliner Lichtblick Kino.

(Ein weiterer niederschmetternder Fall von Klassenjustiz in den USA ist in der Dokumentarfilmserie Making a Murderer dokumentiert.)

team: Peter Miller

Kommentare

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob du ein menschlicher Benutzer bist und um Spam vorzubeugen.