You are here

Freiheit und Überleben - Die Freeter Gewerkschaft

Freiheit und Überleben - Die Freeter Gewerkschaft

japanese with english subs.

|

30 min

| 2011 |

hits: 354

"Freiheit und Überleben - Die Freeter Gewerkschaft" erzählt die Geschichte einer Gewerkschaft, die 2004 in Tokyo von selbständig und prekär Arbeitenden (Freetern) gegründet wurde.

Die Freeter Gewerkschaft schreibt über sich selbst:

"Freeter sind v.a. junge Japaner_innen in prekären Arbeitsverhältnissen. Früher war es oft eine bewußte Wahl, die Entscheidung für einen Lebensstil abseits der normalen Karriere innerhalb eines japanischen Unternehmens. Aber heutzutage, seit dem Platzen der ökonomischen Blase in den 1990er Jahren und durch die Krise seit 2008, haben junge Leute oftmals keine andere Chance, als Freeter zu werden. Sich als Selbständige durchzuschlagen, wird zu einer existentiellen Notwendigkeit, um in einer Gesellschaft zu überleben, in der Arbeit der wichtigste Wert und die wichtigste Identität ist. (...)
Die Freeter Gewerkschaft hat zum Ziel, ungerechte Arbeitsbedingungen zu bekämpfen, Freiheit und gebende Solidarität, emotionale Hilfe untereinander im Alltag zurückzugewinnen, z.T. auch indem man zusammen wohnt, was in Japan ziemlich ungewöhnlich ist. Seit 2004 gibt es auch in anderen japanischen Städten immer mehr selbstorganisierte Gruppen, wie z.B. die Kyabakura Gewerkschaft oder die Tankstellen Gewerkschaft, die innerhalb der Allgemeinen Freeter Gewerkschaft organisiert sind. Durch die Gewerkschaft sind die Freeter in der Lage, kollektiv um ihr Überleben zu kämpfen und sich gegenseitig durch direkte Aktionen gegen unfaire Arbeitsbedingungen und schlechte Chefs zu unterstützen und zu empowern."

Kommentare

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob du ein menschlicher Benutzer bist und um Spam vorzubeugen.

Embed Video

Du kannst die Größe des Vides über WIDTH und HEIGHT festlegen.
Beispiel 16 zu 9 Video: WIDTH: 425 HEIGHT: 245