You are here

J'ai (très) mal au travail

J'ai (très) mal au travail

französisch mit dt. UT

|

85 min

| 2007 |

hits: 2640

Ein 90minütiger Dokumentarfilm über die moderne Arbeitsorganisation und ihre Gefahren. Der Filmemacher Jean-Michel Carré hat mehr als ein Jahr damit zugebracht, das Verhältnis der Arbeiter_innen zu ihrer Arbeit, dem "obskuren Objekt des Hasses und der Begierde" zu untersuchen. In dem Film geht es um die moderne, nach den neuesten Managementmethoden "optimierte" Organisation der Arbeit. Er zeigt uns die immer weiter voranschreitende Dehumanisierung der Arbeitswelt: Angst vor der Arbeitslosigkeit, Isolation innerhalb des Unternehmens, die Konkurrenz unter den Kolleg_innen etc. Humorvoll und ironisch montiert « J’ai (très) mal au travail » Interviews mit den Arbeiter_innen mit Ausschnitten aus Werbeclips und Filmen und erzeugt damit ein allarmierendes Portrait der heutigen Arbeitswelt.

team: Jean-Michel Carré

Kommentare

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob du ein menschlicher Benutzer bist und um Spam vorzubeugen.

Embed Video

Du kannst die Größe des Vides über WIDTH und HEIGHT festlegen.
Beispiel 16 zu 9 Video: WIDTH: 425 HEIGHT: 245