You are here

Lehrer_innen demonstrieren in Paris

Lehrer_innen demonstrieren in Paris

französisch mit dt. UT

|

3 min

| 2019 |

hits: 84

19. März 2019, Paris - Lehrer_innen streiken für bessere Arbeitsbedingungen und gegen die Kürzungspolitik der Regierung. Zehntausende schlossen sich den Protesten in Paris an, Hunderttausende im ganzen Land. Auch andere Branchen haben sich dem Streik angeschlossen, unter anderem die Transportarbeiter_innen. 

In diesen Interviews von Révolution Permanente beklagen viele der Lehrer_innen, die in den Außenbezirken arbeiten, den permanenten Mangel an Ressourcen. Trotz ihrer vielen Proteste und Aktionen werden ihre Forderungen von den Behörden kontinuierlich ignoriert:

"Es geht hier nicht um einen einzigen Tag, viele wollen wieder streiken. Insbesondere in Seine-Saint-Denis, weil wir keine Verbesserungen sehen.
Jede Woche gehen Lehrer_innen zur lokalen Bildungsbehörde, um mehr Lehrmittel zu verlangen, mehr Stunden und mehr Studienleiter_innen und bisher haben wir nichts bekommen".

Viele Lehrer_innen sind schon seit letzten Dezember in einer Bewegung namens "Rote Stifte" organisiert, die sich parallel zur Bewegung der Gelben Westen und ebenfalls unabhängig von Gewerkschaften entwickelt hat. In einem online Manifest, fordern sie Lohnerhöhungen, mehr Ressourcen und bessere Arbeitsbedingungen.

 

 

Tags: Gelbe Westen

Kommentare

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob du ein menschlicher Benutzer bist und um Spam vorzubeugen.

Embed Video

Du kannst die Größe des Vides über WIDTH und HEIGHT festlegen.
Beispiel 16 zu 9 Video: WIDTH: 425 HEIGHT: 245