You are here

Lasst uns aufstehen! - Das Fabrikkollektiv GKN

Lasst uns aufstehen! - Das Fabrikkollektiv GKN

italienisch mit dt. UT

|

24 min

| 2022 |

hits: 445

"Sie wollen die Gesellschaft umbringen, nicht nur in Italien sondern auf der ganzen Welt." (aus dem Video)

Am 9. Juli 2021 erhielten die 422 Arbeiter*innen der Fabrik GKN in Campi Bisenzio bei Florenz ihre Kündigung, per E-Mail. Sofort trafen sie sich vor dem Werk, verscheuchten die Bodyguards der Geschäftsführung und halten seitdem eine unbefristete Betriebsversammlung in der Fabrik ab.

Wir haben die Arbeiter*innen im Juni 2022 besucht.

Sie sprechen darüber, wie sie im Territorium verwurzelt sind, weshalb 30.000 Menschen mit ihnen demonstriert haben. Sie erklären, weshalb sie ihren Kampf unter das Motto "Insorgiamo!" ("Lasst uns aufstehen!") gestellt haben, die Losung der Partisanen, die 1944 Florenz befreit haben.

Sie sprechen aber auch über ihre Zusammenarbeit mit Klimaaktivistinnen und darüber, was sie gerne produzieren würden. Auch darüber, dass so wie die Dinge stehen nicht die Arbeiter*innen verantwortlich sind für die ökologischen Schäden, die die Produktion anrichtet: "Mich hat niemand gefragt was ich gerne produzieren würde als sie mich eingestellt haben. Sie haben mich eingestellt und fertig." (aus dem Video)

 

********************
In eigener Sache
Um mit unserer Arbeit weitermachen zu können brauchen wir neue Fördermitglieder. Unterstützt labournet.tv mit einer regelmäßigen Spende und werdet Fördermitglied! Falls ihr schon Fördermitglieder seid bitten wir euch: schlagt euren Freund*innen und Genoss*innen vor auch Fördermitglied zu werden. 
Hier gehts zur Spendenseite:  https://de.labournet.tv/unterstuetzt-uns Danke.

team: labournet.tv, mit Footage von Snupo und Toscana Lavoro

Kommentare

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob du ein menschlicher Benutzer bist und um Spam vorzubeugen.

Embed Video

Du kannst die Größe des Vides über WIDTH und HEIGHT festlegen.
Beispiel 16 zu 9 Video: WIDTH: 425 HEIGHT: 245