You are here

Ein kleines bisschen von so viel Wahrheit

Ein kleines bisschen von so viel Wahrheit

spanisch mit dt. UT

|

92 min

| 2007 |

hits: 132

2006 streiken die Lehrer_innen in Oaxaca, Mexiko. Sie fordern ein Frühstück für die Kinder (die oft hungrig und ohne Schuhe in die Schule kommen), Lehrmaterialien und Löhne, von denen sie leben können.
Als ihre Platzbesetzung von der Polizei gewaltsam aufgelöst wird, schlägt sich die Bevölkerung überraschend auf die Seite der Lehrer_innen und besetzt die Stadt (und später auch den wichtigsten Fernsehsender). Die Kommune von Oaxaca beginnt, eine Massenbewegung von unten, die nicht nur die Absetzung des korrupten Gouverneurs fordert, sondern auch eine neue Kollektivität herstellt: man isst zusammen, besetzt zusammen Radiostationen und wehrt sich zusammen gegen die Polizei.

"So entwickeln sich in Oaxaca die Anfänge einer neuen Art von Basisorganisation, die eine Alternative  zu den bestehenden Insitutionen bietet." (aus dem Film)

Der Film ist nahe dran an den Geschehnissen: man sieht die Freude, den Mut, die Kreativität, die kollektive Intelligenz und den politischen Durchblick der Leute, aber auch die Brutalität der Herrschenden.
Es wird auch klar, wie entscheidend es war, dass die Aufständischen ihr eigenes Radioprogramm produzierten, um sich als Bewegung zu koordinieren.

Kommentare

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob du ein menschlicher Benutzer bist und um Spam vorzubeugen.

Embed Video

Du kannst die Größe des Vides über WIDTH und HEIGHT festlegen.
Beispiel 16 zu 9 Video: WIDTH: 425 HEIGHT: 245