You are here

Jugoremedija

Jugoremedija

serbisch mit dt. UT

|

66 min

| 2005 |

hits: 1277

Dokumentarfilm über den Kampf von Arbeiter_innen von Jugoremedija in Zrenjanin gegen die Privatisierung ihres Unternehmens im Serbien der Übergangszeit.

Hauptakteur und Gegner der Belegschaft ist der neue Hauptaktionär Jovica Stefanovic Nini, seines Zeichens Zigarettenschmuggler und ehemals enger Mitarbeiter von Marko Milosevic und Smiljko Kostic. Als die Arbeiter_innen und Kleinaktionär_innen von "Jugoremedija" am 1. März 2007 ihre eigene Betriebsleitung ernannten, waren sie das einzige von Arbeiter_innen und Kleinaktionär_innen verwaltete Unternehmen in diesem Teil der Welt.

Der Hauptprotagonist des Filmes, Gewerkschaftssekretär Zdravko Deuric, ist heute Generaldirektor von Jugoremedija. In seiner Amtszeit wurde unter den Bedingungen der Finanzkrise über 10 Millionen Euro in die Anpassung von Produktionsstätten an das europäische GMP Zertifikat investiert. Gerade diese Investition war der Grund dafür, dass der serbische Staat seinen Aktienanteil von 42 Prozent an Jovica Stefanovic verkaufte. Stefanovic wurde Anfang 2011 inhaftiert.

team: Ivan Zlatic

Kommentare

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob du ein menschlicher Benutzer bist und um Spam vorzubeugen.

Embed Video

Du kannst die Größe des Vides über WIDTH und HEIGHT festlegen.
Beispiel 16 zu 9 Video: WIDTH: 425 HEIGHT: 245