You are here

Erst als Tragödie, dann als Farce

Erst als Tragödie, dann als Farce

englisch

|

11 min

| 2011 |

hits: 7701

Slavoj Zižek über die Ökonomie der Mildtätigkeit. Der slowenische Philosoph demontiert die Praxis des ethischen Konsumierens. Er erklärt, weshalb "es unmoralisch ist, Privateigentum zu verwenden, um die schrecklichen Übel einzudämmen, die von der Insitution des Privateigentums verursacht werden". - Stattdessen müssen wir "versuchen, die Gesellschaft so neu aufzubauen, dass Armut unmöglich wird." Animierter Vortrag von RSA Animate.

team: RSA Animate

Kommentare

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob du ein menschlicher Benutzer bist und um Spam vorzubeugen.

Embed Video

Du kannst die Größe des Vides über WIDTH und HEIGHT festlegen.
Beispiel 16 zu 9 Video: WIDTH: 425 HEIGHT: 245