You are here

Krankenhausbelegschaft kämpft gegen Corona

Krankenhausbelegschaft kämpft gegen Corona

engl. mit dt. UT

|

12 min

| 2020 |

hits: 194

Am 7. Oktober 2020 forderten die Krankenhausarbeiter_innen des Highland Hospitals im Landkreis Alameda (Oakland) die Re-Kommunalisierung ihres Krankenhauses.

Die Arbeiter_innen kommen jeden Tag, um die Patient_innen zu versorgen, obwohl sie Angst haben sich mit Covid19 anzustecken und ihre Familien in Gefahr zu bringen. Sie wissen, dass ihre Dienstleistungen unersetzlich sind für die einkommensschwache Nachbarschaft.

In scharfem Kontrast zu diesem Engagement steht das Privatunternehmen AHS, das das Krankenhaus verwaltet. Das Management stellt keine ausreichende Schutzausrüstung gegen Covid19 zur Verfügung. Arbeitsbereiche werden outgesourced und Festangestellte durch Leiharbeiter_innen ersetzt. Ein Arbeiter, der über die Mißstände berichtet hatte wurden entlassen.

(Die im Video erwähnten Cal/OSHA Inspektoren beraten Arbeitgeber zum Thema Gesundheitsschutz der Krankenhausarbeiter_innen. PPE ist eine Abkürzung für Schutzausrüstung gegen Covid19.)

Auch in Berlin kämpfen Krankenhausarbeiter_innen gegen Outsourcing: Im Tarifkonflikt der Charité Tochter CFM wurde letzte Woche einem Mitglied der Tarifkommission und einem Mitglied des Betriebsrates gekündigt.

Kommentare

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob du ein menschlicher Benutzer bist und um Spam vorzubeugen.

Embed Video

Du kannst die Größe des Vides über WIDTH und HEIGHT festlegen.
Beispiel 16 zu 9 Video: WIDTH: 425 HEIGHT: 245