You are here

News

Veranstaltung

Kämpfe in Krankenhäusern - Wie können die Mobilisierungen weiter entwickelt werden?

Cinéma Klassenkampf #10

21. April 2018, 16h
DGB Haus, Bahnhofsplatz 22, Bremen

Seit Jahren machen die Beschäftigten in deutschen Krankenhäusern mobil. Grund für die Streiks und Proteste ist v.a. die immer härtere Arbeitsverdichtung in der Pflege. Zudem kämpfen ausgelagerte Kolleg_innen gegen befristete Verträge und Armutslöhne im Krankenhaus: Was ist bisher erreicht worden? Was sind die nächsten Ziele?
Aktivist_innen berichten zudem über die Volksbegehren in Berlin und Hamburg und über die bundesweite Kampagne Tarifvertrag Entlastung.

Zu den verschiedenen Kämpfen werden aktuelle Videos gezeigt.

Zu Gast sind Krankenhausbeschäftigte aus Berlin (Charité), Hamburg (St. Georgs Krankenhaus - angefragt), Dachau (Amper Kliniken) und Bremen (Klinikum Mitte).

Im Anschluß an die Veranstaltung: informelles Vernetzungstreffen von Pflegebündnissen und unabhängigen Betriebsgruppen

Veranstalterinnen:
labournet.tv und uns reicht`s, unabhängige Betriebsgruppe am Klinikum Bremen Mitte (KBM);
das Bremer Bündnis für mehr Personal im Krankenhaus unterstützt die Veranstaltung

weitere Informationen

Kommentare

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob du ein menschlicher Benutzer bist und um Spam vorzubeugen.

Embed Video

Du kannst die Größe des Vides über WIDTH und HEIGHT festlegen.
Beispiel 16 zu 9 Video: WIDTH: 425 HEIGHT: 245