You are here

Demonstration der Gelben Westen in Paris am 8.12.2018

Demonstration der Gelben Westen in Paris am 8.12.2018

französisch mit dt. UT

|

13 min

| 2018 |

hits: 890

Ein aufwühlendes Video von Reelnews von einer Demonstration in Paris am 8. Dezember. In dem Video wird sichtbar, dass ein großer Teil der französischen Linken sich der auf ihrem Höhepunkt befindenden Bewegung der Gelben Westen angeschlossen hat. Manche der Teilnehmer_innen kamen v.a., um gegen die besonders brutale Repression durch die Polizei in den Banlieus zu protestieren, wo sich viele Schüler_innen den Gelben Westen angeschlossen haben. Schockierende Videos davon, wie die Polizei diese Kinder behandelt hatte, erregten im Internet großes Aufsehen und führten dazu, dass sich in der Bewegung, die bis dahin zu diesem Thema geschwiegen hatte, eine antirassistischen Stimme erhob.

Als die Bewegung größer und immer unkontrollierbarer wurde, musste die französische Regierung zurückrudern, was die neuen Steuern auf Kraftstoffe angeht und auf einige der Forderungen der Bewegung reagieren. Am 10. Dezember 2018 kündigte Macron an, dass alle, die für den Mindestlohn arbeiten, Einkommenszuwächse von 100 Euro im Monat haben sollen, dass der Arbeitnehmer_innenanteil der Steuern auf Überstunden gekürzt werden und dass Menschen mit einer kleinen Rente von einer geplanten Erhöhung der Steuern auf die Renten ausgenommen werden sollten. Diese Maßnahmen sind weit entfernt von dem, was die Bewegung fordert. Vor allem hat die Regierung nicht auf die Forderung reagiert, die Senkung der Vermögenssteuer zurückzunehmen. - Dennoch ist es das erste Mal seit dem Protesten gegen die Einführung des Arbeitsvertrages für Jugentliche (CPE) 2006, dass eine französische Regierung aufgrund sozialer Proteste Maßnahmen zurücknehmen musste.      

Zum Teil wegen dieser Konzessionen, zum Teil wegen der Terrorattacke in Strassburg am 11. Dezember 2018 wird die Bewegung seit Mitte Dezember kleiner. Dennoch gibt es viele Gelbe Westen, die zu einer Demonstration am 31. Dezember auf den Champs d'Elysées und zu einer Fortführung der Proteste im Januar aufrufen. Am heutigen 29. Dezember sind ebenfalls Proteste in Paris, Toulouse und Bordeaux geplant.

team: Reel News

Kommentare

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob du ein menschlicher Benutzer bist und um Spam vorzubeugen.

Embed Video

Du kannst die Größe des Vides über WIDTH und HEIGHT festlegen.
Beispiel 16 zu 9 Video: WIDTH: 425 HEIGHT: 245