You are here

Die Medwedkin-Gruppen: von Besançon nach Sochaux

Die Medwedkin-Gruppen: von Besançon nach Sochaux

französisch mit dt. UT

|

15 min

| 2013 |

hits: 1606

Interview mit Bruno Muel (April 2014) über die Geschichte der Medwedkin-Gruppen.

Die Medwedkin-Gruppen waren Gruppen von Filmtechniker_innen und Fabrikarbeiter_innen in Frankreich, die sich entschlossen hatten, gemeinsam Dokumentarfilme zu drehen, um ihre Lebensrealität in der Fabrik und ihren Kampf gegen die Ausbeutung abzubilden. Dieses Experiment, initiiert von Chris Marker, begann im Jahr 1967 in Besançon und setzte sich 1968 mit der Gründung einer weiteren Medwedkin-Gruppe in Sochaux fort. Beteiligt waren hier Filmemacher wie Bruno Muel und junge Arbeiter_innen einer Peugeot-Fabrik.

Tags: medwedkin

Kommentare

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob du ein menschlicher Benutzer bist und um Spam vorzubeugen.