You are here

Arbeitsgesetz. Streiks und Blockaden... Die Bewegung mit neuem Elan

Arbeitsgesetz. Streiks und Blockaden... Die Bewegung mit neuem Elan

französisch mit dt. UT

|

8 min

| 2016 |

hits: 11562

22. Mai 2016 - Nach einer Woche mit Streiks und Blockaden bekommt die Bewegung neuen Schwung. Nach zwei landesweiten Demos, v.a. aber nach dem Streik der Eisenbahner_innen, der Transportarbeiter_innen, der Raffinerien und der Blockade von Kraftstoffdepots durch Streikende, Unterstützer_innen und die Nuit Debout Bewegung hat die Antwort der Regierung nicht lange auf sich warten lassen: sie hat die Polizei ausgeschickt, um die Streikenden auf äußerst gewalttätige Art und Weise anzugreifen. Jetzt ist der Moment, um die Bewegung in anderen Ländern zu unterstützen und "das französische Kapital überall anzugreifen".

"Bleiben wir mobilisiert gegen das Arbeitsgesetz und seine Welt!" (aus dem Video)

Zu Wort kommen (in chronologischer Reihenfolge): Christophe, Vertrauensmann von SUD Rail (Bahn); Laurent Delaporte, CGT-Generalsekretär der Hafenarbeiter in Le Havre; Thierry Defresne, Vertrauensmann bei CGT Total; ein CGT-Gewerkschafter aus Rouen; Claude Leclercq, CGT-Generalsekretär des Industriegebiets in Amiens und mittendrin… auch der französische Premierminister Manuel Valls!

Übrigens, an der Streikbewegung nehmen auch die Arbeiter_innen der Raffinerie in Grandpuits teil, die bereits 2010 im Kampf gegen Rentenkürzungen eine herausragende Rolle gespielt hatten. Ein Film (Ausschnitt) über diese Bewegung findet sich natürlich: auf labournet.tv.

Kommentare

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob du ein menschlicher Benutzer bist und um Spam vorzubeugen.