You are here

About

Über uns

labournet.tv ist eine Internet-Plattform für Filme aus der Arbeiter_innenbewegung: Wir zeigen alte und neue Videos aus allen Teilen der Welt. Im Zentrum stehen die Situation der Lohnarbeiter_innen, ihre Selbstorganisierung, ihre Arbeitskämpfe und die Suche nach gesellschaftlichen Alternativen.

labournet.tv ist einzigartig!
labournet.tv ist auch eine Bewegte-Bilder-Suchmaschine für die Geschichte der Klassenkämpfe auf allen Kontinenten. Was bislang nur schwer auffindbar ist, etwa auf kommerziellen Videoplattformen oder in geschlossenen Filmarchiven, sammeln wir auf labournet.tv. Wir untertiteln die Filme und machen sie kostenlos zugänglich, online und für Veranstaltungen. Bisher umfasst das Archiv 700 Videos aus 52 Ländern, jedes Jahr kommen 50 neue dazu. - Ein reicher Fundus für politische Bildungsarbeit.

Aus der Perspektive der Arbeiter_innen
Die Filme auf labournet.tv nehmen die Perspektive der Arbeiter_innen ein. Sie transportieren wichtige Erfahrungen, die Atmosphäre eines Arbeitskampfes und erzählen von Selbstbehautptung, Emanzipation und Solidarität. Die Filme sind unverzichtbar, um um die Geschichte von Arbeiter_innen-Kämpfen zu bewahren. Sie wenden sich gegen das Verschwinden und Verdrängen der Perspektive von Milliarden Menschen weltweit in lebensfeindlichen und ungesicherten Arbeitsverhältnissen.

labournet.tv ist mehr als nur ein Archiv
Wir sind ein Kollektiv aus zwei Frauen, die irgendwann begonnen haben, Kämpfe am Arbeitsplatz und auf der Straße zu filmen – weil sie uns begeistern, und weil es sonst niemand macht. Um eine eigene soziale Fantasie zu entwickeln, brauchen wir eigene Bilder. Deshalb kommen in unseren Filmen die Akteur_innen selbst zu Wort. Die Filme sollen auch helfen, laufende Streiks zu unterstützen. Sie schlagen Brücken zwischen den Menschen, von denen sie handeln. Zum Beispiel zwischen den Arbeiter_innen bei Amazon. Wir haben ein Video über ein internationales Treffen von Amazon Arbeiter_innen gemacht, das 2013 in Polen stattfand. Die Amazon Arbeiter_innen haben diesen Film ein paar mal verwendet, um sich mit Arbeiter_innen aus anderen Warenlagern auszutauschen und zu vernetzen: "Kämpfe von Arbeiter_innen in verschiedenen Ländern zu dokumentieren, hilft denen die kämpfen, sich mit anderen zusammen zu tun. Es hilft uns auch den globalen Kontext unserer lokalen Kämpfe besser zu verstehen. Deswegen finde ich die Arbeit von labournet.tv fantastisch!" (Agnieska, Amazon Poznań/Polen)

Werde Teil des Projekts

ABONNIERE UNSEREN NEWSLETTER! Wir schicken dir eine Mail, sobald ein neuer Film erscheint (ca. 1x pro Woche) und laden dich zu Veranstaltunegn ein.

Newsletter Abonnement

SCHREIB UNS! Wenn du in Kämpfe am Arbeitsplatz involviert bist oder Filme kennst, freuen wir uns über Tipps und Informationen.

Email Schreiben

WERDE FÖRDERMITGLIED! Wie das geth steht hier:

Fördermitglied werden

BILDUNGSSPENDER NUTZEN! Falls du im Internet einkaufst, kannst du labournet.tv auch unterstützen, indem du vor dem Einkauf auf diese Seite gehst: bildungsspender und von da aus den Online-Shop besuchst. (Unserem Verein Content e.V. werden dann Prozente gutgeschrieben. Ca. 1.700 Online Shops machen mit.)

Bildungsspender